Donnerstag, 12. November 2009

Raketa kann den Erfolg der anderen nicht ertragen

Erst kürzlich habe ich über die sehr gelungene Aktion von unserem Pepi Pröll berichtet!

Die linkslinke Raketa will das Projekt doch in den Dreck ziehen und veröffentlicht gefakte (engl. für gefälschte) Screenshots vom Casting. Unter "Bauer sucht Knecht" werden etliche Profile veröffentlicht, die ich nicht auf superpraktikant.at finden konnte. Entweder waren sie nur kurz online und kamen durch einen Hacker-Angriff oder ähnliches auf die Webseite von Pepi Pröll oder die Stalinisten haben sich das selbst ausgedacht um der ÖVP zu schaden!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

ooooch watschblog !
nicht mal die linxlinken stalinisten - gfraster können der ÖVP so schaden wie die ÖVP sich selbst !

JhGeitler hat gesagt…

unglaublich! gott sei dank hat die övp mit maria fekter eine hohckompetente frau im innenministerium sitzen, die diese verbrecher noch ausforschen wird!!